Bewohnerrat

 

Der Bewohnerrat erbringt für das Haus eine äusserst wichtige Dienstleistung und setzt gegenüber der Öffentlichkeit das Signal einer fortschrittlichen und konstruktiven Zusammenarbeit mit betagten Mitmenschen.

Die Mitglieder des Bewohnerrates engagieren sich für ein gutes Leben im Alterszentrum Wengistein. Sie achten auf entsprechende Anliegen, Wünsche und Kritiken. Sie werden an der mindestens quartalsweise stattfinden Versammlung der Bewohnerschaft (Bewohnenden-Information) gewählt.

Der Bewohnerrat setzt sich aus Bewohnenden des Alterszentrums Wengistein und der Zentrumsleitung zusammen. Im Traktanden-Café werden Anliegen gesammelt, die dann an der Sitzung erörtert werden. Dem lösungsorientierten Ansatz verpflichtet, wird gemeinsam nach Lösungen gesucht, Beschlüsse werden im Konsens gefasst. Das Gremium tagt in der Regel sechs Mal pro Jahr, weitere Sitzungen können bei Bedarf angemeldet werden.

Leitlinien Bewohnerrat