Freiwilligenrat

 

Im Alterszentrum Wengistein leisten rund 80 Freiwillige Mitarbeitende regelmässige Einsätze im Dienst der BewohnerInnen und der Institution. Den BewohnerInnen bieten die Freiwilligeneinsätze einen enormen Mehrwert, für den Betrieb sind sie eine wertvolle Bereicherung.

Den Verantwortlichen im Wengistein ist es ein grosses Anliegen, den ehrenamtlich tätigen Mitarbeitenden gute Rahmenbedingungen zu bieten.  Im Jahr 2018 entstand die Idee, für die mittlerweile grosse Gruppe der Freiwilligen Mitarbeitenden eine Interessensvertretung analog zu den anderen Partizipationsgremien im Wengistein (Bewohnerrat, Angehörigenrat, Personalkommission) einzusetzen.

Wir konnten sechs Freiwillige aus den drei Haupt-Einsatzgebieten Restaurant, Pflegedienst, Therapeutische Dienste für die Mitarbeit im Rat gewinnen.

Im Oktober luden wir zu einer Gründungssitzung ein. Frau Doris Feldges stellte sich für den Vorsitz zur Verfügung,  die Protokollführung übernahm Frau Susanne von Schroeder. An der Gründungssitzung wurden ausserdem die Leitlinien für die Ratstätigkeit verbschiedet.

Der Freiwilligenrat hat nun im 2019 seine Arbeit aufgenommen. Zentrumsleitung und Freiwilligenkoordinatorin freuen sich sehr auf die Zusammenarbeit!

 

Leitlinien Frewilligenrat